die letterpress Manufaktur Salzburg

Die sogenannte Liberty Press wurde 1860 von F.O. Degener in New York erfunden. 250 bis 400 Pressen wurden jedes Jahr bis 1909 produziert. Die Liberty war in den Vereinigten Staaten und Europa in der zweiten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts beliebt. Die meisten Druckmaschinen in den USA wurden verschrottet, und heute gibt es nur noch wenige gut erhaltene Maschinen. Mit der Seriennummer 275 dürfte dieses Libertyexemplar aus dem Jahr 1860 stammen und wir freuen uns sehr über diese wunderschön erhaltene Maschine, im Volksmund auch „Schlapfendampfer“ genannt, die nun in unserer Werkstatt steht. Neben der Liberty Press arbeiten wir auf zwei Boston Handtiegeln. Zum Einsatz für das Druckwerk kommen sowohl hochwertige Klischees aus der Druckformen-Werkstatt Obermoser, als auch alte Holzlettern und Bleisatz. Für das Erscheinungsbild der Druckprodukte sorgt die Designagentur fokus visuelle kommunikation.

letterpress-manufaktur-salzburg-liberty_1

- favorite kamer / kartenset -Letterpress Salzburg
Gedruckt wird mit alten Boston Handtiegeln und der Liberty-Fußpresse.

letterpress-salzburg-bild2letterpress-manufaktur-salzburg-liberty_2img_3577letterpress-manufaktur-salzburg-liberty_6letterpress-manufaktur-salzburg-liberty_13letterpress-manufaktur-salzburg-liberty_15